SABU-GRUPPE ZU GAST BEI TRERÈ INNOVATION

Von Sonntag, 26. Juni, bis Dienstag, 28. Juni, war die deutsche Gruppe SABU zu Gast bei Trerè Innovation. Drei Tage, die der Entdeckung unseres Unternehmens und der Exzellenz des Gebiets gewidmet waren

TRERÈ ERLEBEN

Bei ihrer Ankunft am Sonntagabend, 26. Juni, wurden die 10 Mitglieder der deutschen Sabu-Gruppe mit einem besonderen Abendessen empfangen, das zur Erfrischung unserer Gäste nach ihrer langen Reise organisiert wurde, und mit einem Paar besonders bequemer UYN-Schuhe angesichts des bevorstehenden arbeitsreichen Tages.

Am Montag, den 27. Juni, begann die geführte Besichtigung des Hauptsitzes in Asola (Provinz Mantua). Am Vormittag besuchte die Gruppe den Ausstellungsraum und die Produktionsstätte von Trerè Innovation und lernte dabei die verschiedenen Strickmaschinentypen und die Verfahren zur Qualitätskontrolle der Produkte kennen.

Nach einer Pause wurde die Besichtigung auf das Logistikzentrum des Unternehmens ausgedehnt, wozu auch ein Besuch des im Mai letzten Jahres eingeweihten automatischen Lagers gehörte.
Das fortschrittliche, von künstlicher Intelligenz gesteuerte System bei der Arbeit zu sehen, überraschte unsere Gäste, die mit zahlreichen Fragen das Produktions- und weltweite Vertriebsnetz von Trerè erkundeten.

Die Unternehmensbesichtigung endete mit einem Besuch im UYN-Flagshipstore in Asola, bei dem die Gruppe die Ausstellungs- und Kommunikationsrichtlinien der UYN-Kollektionen kennenlernen konnte.

DIE EXZELLENZ DES TERRITORIUMS ENTDECKEN

Unser Unternehmen ist fest in der Region Mantua verwurzelt und teilt mit ihr die aktive unternehmerische Mentalität und die obsessive Liebe zum Detail, die zur Herstellung von Produkten höchster Qualität führen. Aus diesem Grund wurde der Tag mit einer geführten Besichtigung einer renommierten Weinkellerei am Gardasee fortgesetzt, die mit einer Weinverkostung endete. Das Treffen mit der Sabu-Gruppe endete in der bezaubernden Stadt Salò am Gardasee Ufer.